Sanierung & Umbau des "alten Schulhauses" zum Bürgerhaus im Rahmen der Dorfmoderation

Oben (links) finden sich die Wappen der sehr bedeutenden Herren von Fleckenstein, die im Mittelalter in der Gemeinde Rechte und Güterbesaßen
Rechts oben der Grafen von Leiningen, aus deren Drei-Adler-Wappeneiner übernommen wurde, denn sie waren Inhaber der Herrschaft Lindelbrunn (früher Lindelbol), die sie nach dem Aussterben des Geschlechts derer von Lindelbrunn 1274 übernommen haben.
Im unteren Feld spielt das Wappen auf den Ortsnamen an. Ein in Silber wachsender Weidenbaum, ein redendes Symbol für den Ortsnamen.